Search
  • Sonja

Warum ein korrekter Satzbau dein Grammatikfokus sein sollte!


Bestimmt möchtest du die höchstmögliche Punktzahl beim TOEFL erreichen und dir ist bewusst, dass du dich dabei auf den Writing Part konzentrieren musst. Bereits kleine Änderungen bewirken einen signifikanten Unterschied in Bezug auf deine Punktzahl. Du verbesserst deinen Wortschatz und erstellst Musteraufsätze, weil du Übergänge und Formulierungen bei verschiedenen Themen verwenden kannst.


Obwohl die Verbesserung des Wortschatzes und der Organisation deines Essays einen großen Unterschied in Bezug auf die Gesamtpunktzahl ausmachen, solltest du wissen, dass ein weiterer grundlegender Aspekt dim Bereich Schreiben verbessert werden muss. Nämlich die Grammatik.


Um die höchste Punktzahl beim TOEFL-Schreiben zu erzielen, musst du die Grammatikfehler beseitigen oder zumindest minimieren. Aber wo sollst du anfangen? Du hast wahrscheinlich jahrelang formale Grammatikregeln in der Schule gelernt. Woher weißt du also, auf welche besonderen Punkte du dich konzentrieren sollst. Angenommen man hat nicht mehr viel Zeit vor dem TOEFL-Test und kann nur ein einziges Grammatikthema auffrischen, dann empfehlen wir unseren Schülern in der Sprachschule Augsburg, dass sie sich mit dem Thema „richtiger Satzbau„ beschäftigen.


Warum empfehlen wir bei der Sprachschule Augsburg sich auf das Grammatikthema „richtiger Satzbau“ zu beschäftigen?


Es ist möglich, dass einige Grammatikfehler schwerwiegender sind als andere, selbst beim TOEFL. ETS formuliert in der Writing Scoring Rubric, wie Grammatik- und Wortschatzprobleme berücksichtigt werden folgendermaßen: Um eine 4 oder 5 zu erreichen, hast du möglicherweise nur "geringfügige lexikalische oder grammatikalische Fehler", die das Textverständnis nicht "beeinträchtigen". Die Personen bei ETS, die jeden Tag eine riesige Menge von TOEFL-Aufsätzen korrigieren, werden angehalten, etwa 2-3 Minuten pro Aufsatz mit der Korrektur zu verbringen, um mit der Anzahl der eingereichten Aufsätze Schritt zu halten. Ein sehr kleiner Fehler ist möglicherweise nicht der Grund, um eine geringe Punktzahl zu rechtfertigen, oder der Fehler ist so geringfügig, dass er übersehen wird.


Selbst einige Muttersprachler die deinen Aufsatz lesen, können kleinere Fehler übersehen, insbesondere wenn sie die Bedeutung noch verstehen können. Einige Muttersprachler bemerken möglicherweise nicht einmal, dass ein Grammatikfehler aufgetreten ist, da ihnen nicht klar ist, wie die Grammatikregel für bestimmte Themen tatsächlich lautet. Ein Grammatikfehler, das allerdings nicht leicht übersehen werden kann, ist der richtige Satzbau.


Ein fehlerhafter Satzbau ist für Muttersprachler schwer zu ignorieren, da es den normalen Lesefluss unterbricht. Selbst keine großen Grammatikexperten können sofort erkennen, wenn etwas fehlt oder falsch ist. Mit anderen Worten, falscher Satzbau ist einer der auffälligsten und klarsten Grammatikfehler beim TOEFL und bei allen anderen Schreibanlässen.

Werde ein Experte für den richtigen englischen Satzbau


In der Sprachschule Augsburg üben wir diesen Grammatikaspekt ganz besonders. Hier dürfen auch viele Fehler gemacht werden, da wir der Meinung sind, dass man durch Fehler richtig gut lernen kann. Viele Studenten haben dadurch nicht nur für den TOEFL gelernt, sondern auch besonders für ihr weiteres Studium und ihre Karriere.


Gewöhn dir bei der Vorbereitung an, innerhalb der vorgegebenen Zeit viele TOEFL Essays zu schreiben, und lass dir am Ende zwei Minuten Zeit, um deine Arbeit Korrektur zu lesen und zu bearbeiten. Gib dir genügend Zeit, um grammatikalische Fehler, insbesondere den Satzbau abzufangen um eine hohe Punktzahl zu erzielen.

Wenn du dich optimal auf den TOEFL vorbereiten willst, dann schreib uns eine Nachricht. Wir freuen uns von dir zu hören. info@sprachschule-augsburg.de



0 views

Sprachschule Augsburg

Tel. 0821 / 346 35 35

© 2019 by Sprachschule Augsburg